Loading

New York State

NewYorkState, NewYorkState _ credit: NYSDED-NYS Dept. of Economic Dev NewYorkState, NewYorkState _ credit: NYSDED-NYS Dept. of Economic Dev NewYorkState, NewYorkState _ credit: NYSDED-NYS Dept. of Economic Dev NewYorkState, NewYorkState _ credit: NYSDED-NYS Dept. of Economic Dev NewYorkState, NewYorkState _ credit: NYSDED-NYS Dept. of Economic Dev

ILNY 

New York State ist nicht nur “Big Appel”. Die Vielfältigkeit dieses Staates „The Empire State“ spiegelt sich wieder in den unterschiedlichsten Regionen. Long Island mit weiten Stränden, das historische Hudson Valley, die Catskills mit paradiesischer Natur, Capital-Saratoga mit der Hauptstadt Albany, The Adirondacks, Thousand Islands und die Finger Lakes mit kristallklaren Seen und dem zweitgrößten Weinanbaugebiet der USA nach Kalifornien, unzähligen Inseln und eine herrlich bewaldete Hügel- und Bergregion. Greater Niagara fasziniert mit der beeindruckend schöneren Seite der Fälle und den großen Seen. Chautauqua-Allegheny am Ufer des Lake Erie und Central Leatherstocking runden das Bild einer gepflegten und unübertroffenen Urlaubsregion ab.

Der Bundesstaat New York (“The Empire State”) liegt mit rund 20 Millionen Einwohnern auf dem zweiten Platz der US-Staaten, belegt aber mit einer Landfläche von 122.284 qkm nur den Platz 30. New York trat 1788 als elfter Staat den USA bei. New York liegt im Nordosten der Vereinigten Staaten und grenzt an den Atlantik, die Großen Seen und Kanada sowie die Staaten Vermont, Massachusetts, Connecticut, New Jersey und Pennsylvania. Die Hauptstadt ist Albany und die größte Stadt ist New York City.

Der Staat New York ist ein Urlaubsziel für jede Jahreszeit. Er bietet seinen Besuchern eine reiche Auswahl an Orten und Sehenswürdigkeiten, wie etwa die Strände von Long Island, die Berge der Adirondacks und der Catskills, dazwischen das Land von Lederstrumpf, die historischen Häuser des Hudson Valley, die Weingärten der Finger Lakes, Woodstock (den Ort des legendären Festivals), die Olympiastadt Lake Placid, die Niagarafälle und natürlich New York City, den “Big Apple”.

In New York befinden sich vier Gebirgszüge: Adirondack, Catskill, Shawangunk und Taconic. Der höchste Punkt des Staates ist der Mount Marcy in den Adirondacks mit einer Höhe von 1.629 Meter. Mehr als 110.000 km Wasserläufe, eine über 200 km lange Atlantikküste und insgesamt fast 16.000 km Uferlinie an den zahlreichen Binnengewässern, die eine Gesamtfläche von über 4.500 qkm bilden.

Die kristallklaren Seen bieten für Urlaub und Freizeit ideale Erholungsmöglichkeiten, sie eignen sich hervorragend zum Baden, zum Boot- und Wasserskifahren und für weitere Aktivitäten. Auf den größeren Seen werden Kreuzfahrten angeboten. An vielen Orten findet man Hotels direkt am Ufer; auch können Ferienhäuser angemietet werden. New York bietet 6.713 natürliche Gewässer mit einer Fläche von mehr als 4.000 qm, 76 mit einer Fläche von über 2,6 qkm und 10 Süßwasserseen von mehr als 25 qkm. Der größte unter ihnen ist der Lake Champlain mit einer Länge von 172 km und einer Fläche von ca. 1.127 qkm. Bekannt sind auch die Finger Lakes, benannt nach ihrer Form, die wie ein riesiger Handabdruck aussieht. Der Lake Tear of the Clouds in Essex County liegt 1.317m hoch und gilt als die Quelle des Hudson River, der bei New York City nach knapp 500 km in den Atlantik mündet.

Das spektakulärste Naturschauspiel und die größte Touristenattraktion des Staates, außerhalb der Stadt New York, sind die Niagarafälle an der Grenze zu Kanada. Seit Jahrhunderten sind die Besucher beeindruckt von diesem Naturschauspiel, das auch noch eine wichtige Rolle als Energielieferant spielt. Man kann die Fälle von mehreren Aussichtspunkten betrachten. Vom ältesten staatlichen Park der USA, dem Niagara Falls Reservation State Park, sieht man zunächst den Niagara River oberhalb der Fälle. Ein Stück weiter kann man auf einer Breite von knapp einem Kilometer in jeder Minute rund 150 Millionen Liter Wasser mit lautem Rauschen 54 m in die Tiefe stürzen sehen. Wer nicht wasserscheu ist, kann sich mit einem Boot, der „Maid of the Mist“, bis an den Fuß der Fälle bringen lassen – oder man steigt über eine Treppe in die “Cave of the Winds” hinab und schaut sich die “Bridal Veil Falls” von der Hinterseite an. Im Schoellkopf Geological Museum erfährt man Interessantes zur Geschichte, Technik und Geologie der Fälle. (www.nylovesu.de)

Natürlich haben wir auch eine wunderschöne Reise durch New York State ausarbeitet die wir Ihnen gerne zu Ihrem Wunschreisetermin anbieten können.