Loading



Haben Sie Fragen? 0 72 51 / 39 26 045

Grand Iceland Discovery


ab 2.750 € Anfragen

Code: 305782

Island/Natur/Michel Island/Natur/Michel Island/Natur/eskifjordur Island/Natur/Gullfoss Island/Natur/
Island/Natur/Michel Island/Natur/Michel Island/Natur/eskifjordur Island/Natur/Gullfoss Island/Natur/



Highlights Ihrer Reise

Auf dieser eimmaligen Island Mietwagenreise erkunden sie in knapp 3 Wochen alle wichtigen Highlights der Insel aus Feuer und Eis im Nordatlantik.

Mietwagenrundreise 19Tage/18 Nächte - Around Iceland

Tag1: Ankunft Island
Geschätzte Distanz : ca 100km
Geothermische Lagune - " Flower Village" - Geothermisches Treibhaus
Holen Sie ihren Mietwagen am Flughafen ab und starten Sie ihre Abenteuerreise Island.
Nach unserer Empfehlung starten Sie auf den Reykjanes Peninsula über den Southern Coast, um zu Ihrer ersten Übernachtungsmöglichkeit in Hveragerdi, ein kleines charmantes Dorf, zu gelangen. Heveragerdi ist einer der wenigen Plätze auf der Welt, der direkt an einem geothermischen Gebiet gelegen ist. Hierdurch sind viele Treibhäuser mit heißem Wasser der nahe gelegenen Quellen beheizt, weswegen das bezaubernde Dorf auch "Flower Village " genannt wird.Falls Ihr Flug früh am Morgen landet, machen Sie einen Abstecher zur "Blue Lagoon" und entspannen Sie in den geothermischen Gewässern.

Wichtig: Der Eintritt zur Blue Lagoon muss im Voraus gebucht werden.

Übernachtung in Hveragerdi

Tag2: The Golden Circle
Geschätzte Distanz: ca 186km
Weltbekannter National Park - Geyers-Golden Wasserfall
Fahren Sie weiter zum Thingvellir National Park, die Seite des alten isländischen Parlaments und ein Juwel der Natur. Der Park ist in einer Vulkanlandschaft gelegen und grenzt an Islands größten Fluss. Fahren Sie weiter zu dem berühmten heißen Quellen Geysir und dem gigantischen Wasserfall Gullfloss.

Übernachtung in Fludir

Tag3: Die schwarzen Sandstrände der Südküste
Geschätzte Distanz: ca 215km
Südliche Wasserfälle - Schwarze Sandstrände - Vogelklippe - Gewaltiges Lava Feld
Fahren Sie entlang der Südküste. Hier sehen Sie Highlights, wie den Skogafoss Wasserfall, den Myrdalsjokull , einer der eindrucksvollsten Gletscher Islands, die Vogelklippe von Dyrholaey und die überwältigenden schwarzen Sandstände Viks. Starten Sie eine aufregende Wanderung über die gewaltigen Lavafelder Eldhraun , um in das Dorf Kirkjubaerjarklaustur, welches für sein fabelhaftes Forellenfischen bekannt ist, zu gelangen.

Übernachtung in Southeast Iceland

Tag4: Fjadrargljufur und die Lakagigar
Geschätzte Distanz: ca 120km
Spektakuläre Schlucht - Krater Gebiet - Historisches Eruptions Gebiet
Nehmen Sie sich einen Tag, um dieses kleine bekannte Gebiet zu erforschen. Wir empfehlen Ihnen eine Wanderung in die großartige Fjadrarglijufur, eine der spektakulärsten Schluchten in Island. Falls Sie im Juni, Juli oder August reisen, ist eine längere Route zu den vulkanischen Laki Kratern definitiv empfehlenswert. Erkunden Sie die Gegend der katastrophalen Eruption von 1783-1784, hier können Sie Laki aus der Nähe betrachten, er ist mit seinen 818 Metern der größte Krater und bietet Ihnen eine atemberaubende Aussicht über das gesamte Kratergebiet.

Übernachtung im Umkreis Hofn

Tag5: Skaftafell und die eisige Lagune Jokulsarlon
Geschätzte Distanz: ca240 km
Gletscher - Die grüne Oase - eisige Lagune - Europas größter Gletscher
Heute besuchen Sie den Vatnajokull National Park, eine riesige Region, welche nach Europas größtem Gletscher benannt ist. Genießen Sie die wunderbare Aussicht des Gletschers auf Ihrer Route. Machen Sie anschließend einen Abstecher in das einzigartige Skaftafell, eine grüne Oase, welche zwischen den Gletschern gelegen ist und zahlreiche Wanderrouten bietet. Weiter geht es vorbei an der eisigen Gletscher Lagune Jokulsarlon zur Hafenstadt von Hofn, welche auch als Lobster Hauptstadt Europas bekannt ist.

Übernachtung im Umkreis Hofn

Tag6: Eastern Fjords und die verwilderten Highlands
Geschätzte Distanz: ca 187km
Spektakuläre Fjord Aussichten - Charmante Fischerdörfer - historische Felsen - Wildnis Zentrum
Fahren Sie durch die einzigartige East Fjord Region, vorbei an riesigen Bergen und durch bezaubernde Fischerdörfer zum schöpferischen Gebiet Egilsstadir. Sie können zum einen eine Bootstour nach Papey Island unternehmen, dort nisten von Mitte Mai bis Anfang August tausende Papageientaucher. Oder wie wäre es mit einem Besuch bei Petras berühmter, einheimischer Stein und Mineralien Sammlung in Stodvarfjordur? Des Weiteren befindet sich in der Region von Egilsstadir ein verträumter Wald Namens Hallormsstadur und ein Fluss, in welchem der Legende nach ein freundliches Monster haust. Auch das Wildniszentrum, welches am Rande der wunderschönen Eastern Highlands gelegen ist, ist einen Besuch wert. Hier können Sie mehr über Islands Pionier Geschichte kombiniert mit der einzigartigen Natur der Highlands erfahren. Wer möchte kann die Highlands auch auf einer Tagestour auf dem Rücken eines Pferdes erfahren.

Übernachtung in Egilsstadir

Tag7: Seydisfjordur und Borgarfjördur Eystri
Geschätzte Distanz: ca 140km
Künstlerische Fjord Dörger - Elfin Folklore - verblüffende Aussicht auf Fjords
Erforschen Sie das idyllische Dorf Seydisfordur, dort ist der Hafen gelegen, an welchem die Fähren aus Europa anlegen. Lauschen Sie dem Gesang des Windes, wenn er durch das artistische Display weht. Ein absolutes Highlight ist Borgarfjordur Estri. Lassen Sie sich hier vom Volkstum der Elfen verzaubern. Natürlich gibt es auch in dieser Gegend unzählige Wanderrouten zu entdecken. Beide Dörfer sind für ihre freundlichen Einwohner und ihre Kunst bekannt.

Übernachtung im Gebiet von Egolsstadir

Tag8: Jokulsargjufur National Park
Geschätzte Distanz: ca 175km
Highlands - Northern Vatnajokull National Park - Echo Felsen-Walbeobachtungshauptstadt
Heute geht es weiter zum Dettifoss, einem mächtigen Wasserfall. Diesen erreichen Sie über eine Route entlang der gigantischen Modrudalsoraefi Highlands, welche für ihre kahle Schönheit bekannt sind. Im Northern Vatnajokull National Park können Sie die Naturwunder Hljodaklettar(Echo Felsen) und die Asbyrgi Schlucht, welche wie ein Hufeisen geformt ist, bestaunen. Weiter geht’s entlang der Tjornes Peninsula am Rande des künstlerischen Kreis zum Fischerdorf Husavik. Husvadik ist für seine vielen Sehenswürdigkeiten bekannt und wird auch als Walbeobachtungshauptstadt bezeichnet. Erleben Sie eine einmalige Walbeobachtungstour auf einem alten mit Liebe restaurierten Eichenboot.

Übernachtung im Gebiet von Lake Myvaton

Tag9: Die Mondlandschaft von Lake Myvatan
Die Distanz ist variabel
Vulkanische Wunder - Dunkle Zitadellen - Farbenprächtige Thermal Gebiete - Natur Bäder
Verbringen Sie den Tag damit, die Naturwunder von Lake Myvatan und der umliegenden Umgebung zu bestaunen. In dieser einzigartigen Gegend gibt es einiges zu sehen, wie zum Beispiel die Zitadellen von Dimmuborgor, die Scheinkrater in Skutusadir , die farbenprächtigen, schwefelhaltigen Häge von Namaskard und das Vulkangebiet Krafla. Wenn Sie sich die Region ein bisschen genauer anschauen wollen, werden geführte Touren mit dem Fahrrad oder auf dem Pferd angeboten. Nach diesem erlebnisreichen Tag möchten Sie vielleicht in den friedvollen Myvatn Bädern entspannen, welche zum absoluten Lieblingsplatz von Einheimischen und Besuchern gehören.

Übernachtung im Gebiet von Lake Myvatan

Tag10: Erforschen Sie Nord Island
Geschätzte Distanz: ca 91km
Islands Hauptstadt im Norden
Und los geht es. Starten Sie in Lake Myvaton in Richtung des majestätischen Wasserfalls Godafoss und weiter nach Akureyri, die Hauptstadt des Nordens. Erforschen Sie die zweitgrößte Stadt Islands, besuchen Sie zum Beispiel die berühmten Thermal Schwimmbäder, die vielen Museen und das Wahrzeichen der Stadt, die kunstvoll gebaute Kirche. Diese Gegend bietet einiges an Aktivitäten, wie zum Beispiel Pferdereiten, Wandern auf lokalen Pfaden, geführte Kunstausstellungstouren, Fischen und Walbobachtung.

Übernachtung in Akuregri

Tag11: Die Troll Peninsula und Skagafjodur
Geschätzte Distanz: ca 250km
Wunderschöne Fjord Küstenlinie - Hering Boom Town - Infinity Pool - Sagen und Pferdezucht
Fahren Sie nach Siglufjordur entlang der Troll Peninsula, eine der schönsten Küstenlinien Islands, wo Sie einen einzigartigen Blick auf den Nord Atlantik erhaschen können. In dem bezaubernden Städtchen Siglufjordur können Sie das preisgekrönte Hering Museum besichtigen. Anschließend können Sie einen Halt in Hofos machen, wo Sie einen Infinity Pool mit seiner einzigartigen optischen Illusion erfahren. Tauchen Sie ein in die faszinierende Gegend von Skagafjordurs, bekannt für seine Pferdezucht und die vielen Orte der Isländischen Sagen, bevor Sie weiter nach Hrutafjordur reisen. Ein empfehlenswerter Stopp auf dem Weg ist Vatnsdalsholar , im Thal Vatnsdalur finden Sie eine herausragend besondere Ansammlung von Bergen. Diese Gegend ist besonders bekannt für das Zuhause einer berühmten Wikinger Stammesführerin. Außerdem ist es die unvergessliche Kulisse des Geschichtsromans von Hannah Kent "Burial Rites", welches die letzte Hinrichtung in Island im 19. Jahrhundert beschreibt.

Übernachtung in der Gegend von Varmahlid/Laugarbakki

Tag12: Strandir, Holmavik und Drangsens
Geschätzte Distanz: ca 250km
Islands Hexerei Museum - Abgeschiedene Schönheit - Rücken der West Fjords
Heute unternehmen Sie eine Tour entlang der kleinen Berge von Hrutafjordur Fjord in Richtung einer noch nie gesehenen Bergreihe, welche in zackiger Form gerade aus dem Meer in die Gegend von Holmavik und Dragsnes ragen. Vor Jahrhunderten war dieses eine der isoliertesten Regionen in Island. Lassen Sie sich in dieser abgelegenen Gegend von der Schönheit Mutter Naturs verzaubern. Hier finden Sie die Stille und den Frieden, welcher in vielen Orten der Welt selten geworden ist. In alten Zeiten sollen die Einheimischen angeblich Wissen über Magie gehabt haben. Um Näheres darüber zu erfahren, besuchen Sie das isländische Museum der Zauberei und Hexerei in Holmavik.

Übernachtung in Holmavik

Tag13: Westfjords Wunder: Isafjordur
Geschätzte Distanz: ca 221km
Hauptstadt der Westfjords - Artenvielfalt von Vögeln - Island in Harmonie mit der Natur
Heute erleben Sie die unzähligen unbewohnten Fjords von Isafjardarjup, welche mit der wunderschönen Küsten Line voll von Seehunden und einer Artenvielfalt an Vögeln prahlt. Ziehen Sie weiter nach Isafjordur, der größten Stadt in den Westfjords. Dort befinden sich einige der ältesten Gebäude des Landes. Genießen Sie eine geführte Tour durch die Gassen und erleben Sie Islands Geschichte hautnah. Anschließend besteht die Möglichkeit, eine Fähre zur Insel Gemeinschaft Vigur zu nehmen, wo die Einheimischen die nachhaltige Tradition der Entenzucht praktizieren. Dies ist zugleich der einzige Ort in Island mit einer traditionellen Windmühle. Falls Sie ein Fan von Outdoor Aktivitäten sind, wie wäre es mit einer Kajakfahrt in den glasklaren Fjord Gewässern?

Übernachtung in Isafjordur

Tag14: Isafjordur- Thingeyri
Die Distanz ist variabel
Rustikale Dörfer - Traditionelle und moderne Fischzucht
Verbringen Sie Zeit in Isafjordur, einschließlich der benachbarten Dörfer Bolungarvik und Sudureyri. In Sudureyr können Sie sich einer gemütlichen und informativen Tour anschließen, welche das umweltfreundlichste Fischen der Stadt fokussiert. Auf dieser Route sollten Sie sich definitiv nicht scheuen, sowohl Gourmet, als auch traditionelle Fischdelikatessen zu kosten. Erfahren Sie mehr über die alten Fischer Traditionen im traditionellen Osvor Fischer Camp, eine aus dem 19. Jahrhundert restaurierten Gegend, wo die Einheimischen mit Hilfe von einfachen hölzernen Ruderbooten ihre Fischfänge tätigten. Am Abend sollten Sie in einem der lokalen Restaurants einkehren und die Köstlichkeiten des Meeres genießen.

Übernachtung in der Gegend von Isafjordur

Tag15: Latrabjarg
Geschätzte Distanz: ca 287km
Mehrstufig gestaffelter Wasserfall - Europas westlichster Punkt - Atemberaubende Vogelklippe
Starten Sie am Morgen von Isafjordur durch die wunderschönen West Fjords. Ein Stopp bei Dynjandi, einem überwältigenden Wasserfall wird empfohlen. Dieser besteht eigentlich aus einer Ansammlung von sieben Wasserfällen, welche sich auf verschiedenen Ebenen befinden. Anschließend ist ein kurzer Fotostopp bei den Klippen von Latrabjargs. Europas westlichster Punkt, ein Muss. Im Sommer könne Sie dort Millionen Papageientaucher, Tordalken, Teiste und Tölpel beobachten. Fahren Sie ihre Reise zu den Westfjords, wo einst Islands erste Heimstätte der Wikinger gelegen war, fort.

Übernachtung im südlichen Teil der Westfjords

Tag16: Breidafjordur - Flatey - Stykkisholmur
Geschätzte Distanz: ca 50km
Fahrt mit der Fähre durch die Bucht der tausend Inseln
Segeln Sie mit der Fähre Baldur durch die wunderschöne Breidafordur Bucht, welche mit ihren unzähligen Inseln und ihrer artenreichen Vogelwelt besticht. Dort streifen Sie an der Insel Flatey und den hölzernen Monumenten vorbei, auf dem Weg nach Stykkisholmur, einer charmanten Stadt, wo Sie sich eine Übernachtungsmöglichkeit suchen können. Vielleicht kennen Sie ja das kleine Örtchen von den Filmen "The Secret Life of Walter Mitty" und "Pawn Sacrifice". Das Museum of Water ist bei seinen Besuchern für die einzigartige Architektur bekannt.

Übernachtung in Stykkisholmur

Tag17: Snaefellsnes- Borgarfjordur
Geschätzte Distanz: ca 272km
Weiter geht’s auf die Snaefellness Peninsula, vorbei an den kleinen Fischerdörfern Hellissandur und Grundarfjordur. Stoppen Sie an den prachtvollen, säulenartigen Lavastein Formungen in Arnarstrapi und den steinigen Strand von Djupalonssandur. Erforschen Sie das Gebiet von Borgarfjordur und besuchen Sie den Hraunfossar und Barnafoss, zwei wunderschöne Wasserfälle und gleichzeitig Europas mächtigste heiße Quelle. Besuchen Sie Reykholt und tauchen Sie ein in die Geschichte des mittelalterlichen Stammesführers, Poet und Sagen Autor Snorri Sturluson.

Übernachtung in Borgarfjodur

Tag18: Reykjavik
Geschätzte Distanz: ca 118km
Eisige Schönheit - Wikinger Sagen Held - Höchste Wasserfälle in Island
Eine einzigartige Erfahrung in dem Gebiet von Borgarfjordur ist die Möglichkeit tief in das Herz eines gigantischen Gletschers zu gelangen. Touren starten von dem Dorf Husafell. Steigen Sie in ein monströses Gefährt und lassen Sie sich in die menschengemachten Tunnel des Gletschers Langjokull entführen. Borgarfjordur ist eine Stadt, welche in der Nähe der Heimstätte des berühmten Wikinger Sagen Helden, Egill Skallagrimisson, gelegen ist. Dort können Sie im Settlement Museum in Borgarnes mehr über ihn und die ersten Wikinger in Island erfahren. Daraufhin können Sie ihre Strecke über die Hvalfjordur fjord, ein malerisches Fjord, wo Sie eventuell stoppen um Glymur, den höchsten Wasserfall Islands, zu betrachten. Weiter geht’s nach Reykajvik.

Übernachtung in Reykajvik

Tag19: Ankunft
Geschätzte Distanz: ca 52km
Fahren Sie zurück zum Keflavik Internationalen Flughafen und stoppen Sie eventuell an der Blauen Lagune, falls Sie dazu beim Start ihrer Reise keine Zeit hatten.

Beachten Sie bitte, dass der Pauschalpreis auf 18x 24h Miettagen basiert, beginnend ab dem Zeitpunkt der Vermietung. Falls Ihr Flug am Anreisetag früher als geplant ankommt und am Abreisetag verspätet abfliegt, ist ein zusätzlicher Zuschlag notwendig, vorausgesetzt Sie geben den Wagen am 18. Tag in Reykjavik zurück und nutzen unseren Flybus Abreisetransfer.


Enthaltene Leistungen

- Mietwagen der gebuchten Kategorie
- 18 Unterkünfte in der gebuchten Kategorie (Comfort, Economy oder Budget)
- Umfangreiches Roadbook mit Routenbeschreibung (in Englisch, liegt vor Ort im ersten Hotel bereit)

Diese Reisen ist auch individuell verlänger- / verkürzbar.

Preise pro Person in €

Preis je nach Verfügbarkeit der Unterkünfte
Zeitraum Einzel Doppel 3-er 4-er
01.06.2021 - 10.10.2021 -- 2750,00 -- --
Preise pro Person bei Übernachtung(en) in €