Loading

Air Namibia

k 201401airnamibia 4478 compressed k 201401airnamibia 4487 compressed k 201401airnamibia 4525 compressed k 201401airnamibia 4529 compressed k 201401airnamibia 4653 compressed k 201401airnamibia 4695 compressed k 201401airnamibia 4709 compressed k 201401airnamibia 4763 compressed k 201401airnamibia 4785 compressed k A330 200 test flight k DSC 0496

Unsere Partnerairline Air Namibia stellt sich vor:

Air Namibia bietet ihren umfassenden Service mit täglichen Flügen in der Hochsaison (Juli – November) und sechs Verbindungen pro Woche in der Nebensaison (Dezember – Juni) zwischen Europa und dem Südlichen Afrika an.

Die Flüge starten am Abend in Frankfurt am Main und landen nach nur 9,5 Stunden Flug am nächsten Morgen in Windhoek, der Hauptstadt Namibias. Die Flüge von Windhoek erfolgen ebenfalls am Abend, mit Ankunft in Frankfurt am darauf folgenden Morgen.

 

Auf der Langstrecke fliegt Air Namibia mit dem neuen Airbus A330-200, der mit 30 Sitzplätzen in der Business Class und mit 214 Sitzen in der Economy Class ausgestattet ist. Air Namibia legt sehr viel Wert auf bequemes Reisen mit genügend Beinfreiheit und ist daher mit ergonomisch geformten Ledersitzen mit einem Sitzabstand von 190 cm (Business Class) und 80 cm (Economy Class) ausgestattet. Neben einem kostenfreien Audio-Video-on-Demand System erhalten die Passagiere auch kostenlose Kopfhörer. Somit steht einem individuellen Unterhaltungsprogramm nichts im Wege – egal ob neue Kino Highlights (auch auf Deutsch), verschiedene TV-Serien oder Musik. Mit erlesenen Menüs und einer vielfältigen Auswahl an alkoholfreien sowie alkoholischen Getränken, wie dem typischen Windhoek Lager Bier, wird ein Flug mit Air Namibia zu einem kulinarischen Genuss.

Pro Passagier darf in der Economy Class ein Gepäckstück à 23 kg und ein Handgepäck à 10 kg kostenfrei mitgenommen werden. Business Class Passagiere wird die Mitnahme von zwei Gepäckstücke à 32 kg und zwei Handgepäckstücke à 10 kg gewährt. Alle Fluggäste können so problemlos wertvolle Gegenstände, wie zum Beispiel eine Kameraausrüstung, mit in die Kabine nehmen.

Höchste Sicherheitsstandards, neue Flugzeuge sowie ein ausgezeichneter Service stehen bei Air Namibia an erster Stelle, wofür die Fluggesellschaft bereits mehrfach mit dem Feather Award als „Beste regionale Fluggesellschaft“ ausgezeichnet wurde.