Loading

Haben Sie Fragen? 0 72 51 / 39 26 045

GRAND NORTHERN

ab 3.248 € Anfragen

Code: 304825

USA/Wyoming Contiki15 Contiki5 Contiki3 USA/Illinois_Chicago
USA/Wyoming Contiki15 Contiki5 Contiki3 USA/Illinois_Chicago

Details


Beschreibung

Grand Northern

26 Tage ab New York bis Los Angeles
Mit 20 Staaten und zwei kanadischen Provinzen bietet diese Tour das Beste des Nordens. Starten Sie im Big Apple bevor Sie über Kanada und die großen Seen den amerikanischen Westen erreichen. Entspannen Sie sich in vier Nationalparks, bevor Sie Las Vegas erleben.
Mit dabei: New York, Connecticut, Rhode Island, Massachusetts, New Hampshire, Maine, Quebec, Ontario, Pennsylvania, Ohio, Indiana, Illinois, Wisconsin, Minnesota, South Dakota, Wyoming, Montana, Idaho, Utah, Arizona, Nevada & California

Reiseverlauf:

New York - Boston
Ihre Tour startet heue in New York City. Sie lernen Ihre Gruppe und Ihren Tour Manager kennen und starten ins Abenteuer. Über Providence, Rhode Islands Hauptstadt, fahren Sie nach Boston, der Heimat der Red Sox, vieler kreativer Köpfe und historischer Rebellen. Die Universitätsstadt bietet sowohl Geschichte als auch zahlreiche Aktivitäten. Bei einer Orientierungstour lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Boston kennen: Boston Common, den ältesten Park der Stadt, den historischen Quincy Markt und die Faneuil Hall, ein Treffpunkt derjenigen Bürger, die die Unabhängigkeit von England und ein Ende der Sklaverei forderten. F, A

Boston
Am heutigen Tag haben Sie viel Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Gehen Sie entlang einer lebenden Zeitleiste auf Bostons Freedom Trail, der Sie durch 250 Jahre Geschichte führt. Lernen Sie etwas über Bostons rebellische Rolle auf dem Weg zur Unabhängigkeit, indem Sie alte historische Orte sehen. Auf dem Quincy Markt können Sie ein paar Andenken erwerben oder spazieren Sie am Wasser entlang über den mehr als 60 Kilometer langen Harbourwalk. In einem der neun Parks oder bei einem italienischen
Cappuccino in der Hanover Street kann man sich herrlich entspannen. F

Boston - Quebec
Vorbei an der wilden Landschaft Maines mit zahlreichen Seen und heimischen Tieren wie Füchsen und Biebern erreichen Sie die Grenze zu Kanada. Im französischsprachigen Quebec erleben Sie alteuropäisches Flair. Gegründet im 17. Jahrhundert ist Quebec die einzige Stadt in Nordamerika, die immer noch ihre alten Stadtmauern besitzt. F

Quebec
Erleben Sie eine Zeitreise in Quebecs Altstadt bei einer Stadtführung durch das UNESCO Weltkulturerbe. Sie sehen die Zitadelle, einen alten Wachturm sowie den Wachwechsel. Folgen Sie der Stadtmauer und entdecken Sie kleine Boutiquen und Galerien, versteckt in den historischen Straßen. Dank seines europäischen Erbes verfügt Quebec über eine große Café-Kultur, die man an allen Ecken des Zentrums genießen kann. Entspannen Sie sich zum Mittagessen einfach in einem der zahlreichen Pariser Bistros und probieren Sie die Spezialitäten wie die typische Fleischpastete oder Ente mit Ahornsirup. Für einen Blick über den St. Lawrence Fluss laufen Sie entland der Dufferin Terrace, einer der beliebtesten Orte in Quebec. F, A

Quebec - Montreal
Heute geht es weiter nach Montreal, das auf einer Insel gelegen ist. Die Heimat des Montreal Jazz Festivals ist eine sehr kreative Stadt, die amerikanische und französische Einflüsse vermischt. Erleben Sie Montreals entspanntes Flair am alten Hafen und erfahren Sie mehr über die Seefahrergeschichte der Stadt bei einer Hafenrundfahrt. Im Anschluss fahren Sie zum Mt. Royal, der einen atemberaubenden Blick über die Stadt bietet. Zudem sehen Sie den Kupferdom von St. Joseph sowie das Olympiastadion von 1976. Optional und gegen Aufpreis gibt es die Möglichkeit an einer Jetboot-Fahrt auf dem St. Lawrence Fluss teilzunehmen. F, A

Montreal
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie den Biodome, wo Sie durch verschiedene Ökosysteme gehen können. Im Anschluss genießen Sie die freundliche Atmosphäre Montreals beim Einkaufen auf dem St. Laurents Boulevard oder in einem der zahlreichen Cafés. Zum Mittagessen empfiehlt sich der geschäftige Jean-Talon Markt mit zahlreichen Spezialitäten. Abends können Sie zum Beispiel Montreals Jazz Bars, das Latin Quarter oder die gemütlichen Lounge-Bars nahe dem Mt. Royal besuchen. F

Montreal - Toronto
Sie fahren entlang des St. Lawrence Flusstals, wo Sie ein Süßwasser-Wunder erleben werden. Etwa 1000 Inseln verschiedener Größen sind über den Ontario See sowie den Fluss verteilt. Später erreichen Sie Toronto, Kanadas Englisch sprechendes Zentrum. Bei einer Orientierungstour sehen Sie Torontos wichtigste Orte bei einer Stadttour. Hierzu gehören der CN Tower, Nordamerikas höchste freistehende Konstruktion, die geschäftige Yonge Street, mit ihren trendigen Boutiquen und Designer-Geschäften sowie die Universität von Toronto mit ihren gotischen Bauwerken. F

Toronto
An Ihrem freien Tag in Toronto gibt es zahlreiche Dinge zu unternehmen. Mit der Fähre können Sie beispielsweise eine von Torontos zahlreichen Inseln besuchen. Hier gibt es keine Autos, bezaubernde Cottages und Natur soweit das Auge reicht - ein perfekter Ort zum Entspannen. Wenn Ihnen der Sinn eher nach etwas anderem steht, können Sie auch das Bata Schuh-Museum besichtigen oder die Hockey Hall of Fame, die Kanadas Nationalsport adelt. Auch in Toronto selbst gibt es viel zu sehen. Lassen Sie sich vom farbenfrohen und chaotischen Chinatown in eine andere Welt entführen oder stöbern Sie über den geschäftigen Kensington Markt mit seinen Bäckereien, Tapas, Mexikanischer und Jüdischer Küche sowie Vintage-Shops und einzigartigen Boutiquen bevor Sie diese Erfahrung mit einem Espresso in Little Italie abrunden. Optional und gegen Aufpreis können Sie eine Fahrt auf den CN Tower unternehmen und Ihren Wagemut auf dem Glasboden des Turms, der eine grandiose Aussicht bietet, unter Beweis stellen. Ebenfall optional können Sie abends ein Abendessen in Wayne Gretsky’s Restaurant genießen und anschließend bei einer Show im Second City Comedy Club Ihre Lachmuskeln trainieren. F

Toronto/Niagara Fälle
Sie fahren zu den weltberühmten Niagara-Fällen direkt an der Grenze zwischen der USA und Kanada. Mit der Maid of the Mist unternehmen Sie eine Boots-Tour am Fuße der zweitgrößten Wasserfälle weltweit. Optional und gegen Aufpreis können Sie abends an einem geführten Pub Crawl in Toronto teilnehmen, wo Sie einen Einblick in die Party Hot Spots der Stadt gewinnen können. F

Toronto - Cleveland
Sie lassen Kanada hinter sich und fahren nach Cleveland, der Heimat der Rock ‚n‘ Roll Hall of Fame. Einst eine Industriestadt hat Cleveland sich zu einem Musik-und Kulturhotspot gemausert. In der Rock ‚n‘ Roll Hall of Fame können Sie zum Beispiel Janis Joplins Porsche, Jimi Hendrix’s handgeschriebene Texte oder Ray Charles Sonnenbrille bestaunen. Lernen Sie etwas über die Geschichte des Rock ‚n‘ Roll, hören Sie sich seltene Aufnahmen an und sehen Sie einige faszinierende Filme. F

Cleveland - Chicago
Durch den Mittleren Westen fahren Sie heute nach Chicago. Auf dem Weg drehen Sie bei einem Besuch im Land der Amish die Zeit zurück, bevor Sie Chicago mit seiner innovativen Architektur und seiner inspirierenden Kunstszene erreichen. Bei einer Tour sehen Sie Soldier Field, das Stadion der Chigago Bears, Cellular Field, das Stadion der Chicago White Sox, sowie den 110-stöckigen Wills Tower und andere Wolkenkratzer, die Chicago zur Stadt mit der höchsten skyline der USA machen. In den zahlreichen Jazz-Bars können Sie den Abend perfekt ausklingen lassen. F

Chicago
Am Navy Pier in Chicagos Hafenviertel befindet sich das Aktivitätszentrum der Stadt. Zahlreiche Restaurants, Shops und Karussels warten darauf getestet zu werden. Optional und gegen Aufpreis können Sie im Anschluss an einer Fahrrad-Tour durch Chicago teilnehmen. Alternativen gibt es zahlreiche - besuchen Sie eines der vielen Weltklasse Museen, wie das Art Institute of Chicago, betrachten Sie die fantastische Skyline vom Fluss aus oder besuchen Sie den riesigen Lincoln Park, nachdem sie einen der typischen Hot Dogs probiert haben. Am Abend erleben Sie ein Pizza-Abendessen mit der Gruppe. F, A

Chicago - Madison
Über die Ebenen von Wisconsin fahren Sie weiter ins Zentrum der USA. Sie halten in Milwaukee, Heimat von Harley Davidson sowie der größten Brauerei des Landes, die Sie auch besuchen werden. Im Anschluss geht es weiter in die Universitätsstadt Madison, die Sie freundlich mir ihren zahlreichen Tavernen, Brauereien, Bars und Comedy Clubs empfängt. F, A

Madison - Sioux Falls
Sehen Sie die hübschen Felder Minnesotas bevor Sie die Grenze ins beeindruckende South Dakota überqueren. Hier überqueren Sie Prärien und sehen eine Region, die vom Sioux Stamm beherrscht wird - die einzige indianische Nation, die die US Armee besiegen konnte. Nach Ihrer Ankunft in Sioux Falls erfahren Sie über die Geschichte dieser Stadt und besuchen den Falls Park mit seinem Wasserfall. F

Sioux Falls - Mt. Rushmore
Nach dem Frühstück fahren Sie durch den Badlands Nationalpark, vorbei an unwirklicher Mondlandschaft bestehend aus scharfen Klippen, Spitzen und Felsspalten. Bei einem Halt haben Sie Zeit einen Fossilpfad entlang zu spazieren. F, A

Mt. Rushmore
Heute geht es nur um die Schwarzen Berge von South Dakota, die für die Sioux geheiligtes Land bedeuten und für die US-Amerikaner einen patriotischen Hot-Spot darstellen. Sie besuchen den berühmten Mt. Rushmore und sehen die 18 Meter hohen Gesichter der vier vorherigen US-Präsidenten Jefferson, Lincoln, Washington und Roosevelt, die in 14 Jahren Arbeit aus dem Stein geschlagen wurden. Auch das riesige Monument an den berühmten Sioux Krieger, Crazy Horse, wird Sie sprachlos machen. Lernen Sie mehr über die Kriege der Sioux und machen Sie sich bereit für Dreadwood, das Sie mit seinen alten Saloons und Fassaden aus der Zeit des Goldrausches in den Wilden Westen zurückversetzen wird. F

Mt. Rushmore - Cody
Durch Wyomings Cowboy Land geht es über die historische Route des legendären Pony Express (Postzustellung auf dem Pferd) auf nach Cody, das sich mit seinen Pick-up Trucks, staubigen Straßen und zahlreichen Rindern immer noch seinen Charme als Wild West und Rodeo-Stadt bewahrt hat. Folgen Sie den Spuren der Cowboys bei einem Spaziergang durch die Stadt oder nehmen Sie optional die Herausforderung zu einem Rodeo an. F

Yellowstone
Sie werden heute eine der atemberaubensten Landschaften der ganzen USA bestaunen dürfen, den Yellowstone Nationalpark. Amerikas erster Nationalpark entstand aus einer Serie vulkanischer Eruptionen - ein absolutes Naturschauspiel mit zahlreichen Seen und mehr als 300 Wasserfällen. F, A

Codie - Jackson Hole
Heute setzen Sie den Weg von Codie in Richtung Jackson Hole fort, ein modernes und elegantes Skifahrerstädtchen. F

Jackson Hole - Park City
Die beeindruckende Landschaft von Idaho zieht auf dem Weg in die Bergstadt Park City an Ihnen vorbei. Auch wenn Park City hauptsächlich als Skisportort sowie für das Sundance Film Festival bekannt ist, kann man auch hier im Sommer viel unternehmen. F

Park City - Kanab (via Bryce Canyon Nationalpark)
Wandern Sie heute durch die bunten Felsformationen des Bryce Canyon Nationalparks und sehen Sie bizarre Formen und Felsspitzen, genannt "Hoodoos", bevor Sie nach Kanab weiterfahren. F, A

Grand Canyon Nationalpark
Erleben Sie heute das atemberaubende Naturwunder des Grand Canyon. Wandern Sie entlang des Canyonrandes und bestaunen Sie die wunderschöne Aussicht. Zudem können Sie einige der ältesten freigelegten Steine der Welt betrachten, sich von der Tiefe des Abgrunds beeindrucken lassen und einfach die raue, wilde Landschaft in sich aufnehmen. F

Kanab - Las Vegas (via Zion Nationalpark)
Die Szenerie verändert sich erneut vollkommen, wenn Sie zurück nach Utah fahren, um den Zion Nationalpark zu besuchen - mit seiner satten grünen Vegetation, seinen Wasserfällen und farbenfrohen Klippen. Sie sehen zudem die gigantischen Gesteinsformationen des Watchman und des West Temple. Im Anschluss geht es nach Las Vegas - eine von menschenhand geschaffene Unterhaltungsoase inmitten der Wüste. Oftmals als Sin City bezeichnet dreht sich hier alles um Glitzer, Glamour, Neon-Lichter und Übertreibungen. Sehen Sie die weltberühmten Casinos und allerlei Kitsch bei einer kurzen Orientierungstour auf dem Strip, bevor Sie in einer Mall in der Nähe der Freemont Street eine spektakuläre Licht- und Lasershow erleben. F, A

Las Vegas
Die nächsten beiden Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie alle Aktivitäten, die Las Vegas zu bieten hat. Sie haben Zeit, ein Gefühl für diese außergewöhnliche Stadt zu gewinnen. Halten Sie die Augen nach Elvis-Imitatoren und Hochzeitskapellen offen, erkunden Sie den Strip und sehen Sie die Nachbauten großer Sehenswürdigkeiten wie des Eifelturms, römischen Tempeln oder venezianischen Kanälen. Versuchen Sie Ihr Glück in einem der zahllosen Casinos oder wagen Sie eine Achterbahnfahrt in einem Freizeit-Park - es gibt hier nichts, das es nicht gibt. Bei einer Limousinenfahrt über den Strip mit Sekt können Sie sich wie ein VIP fühlen, bevor es weiter in die Bars der Stadt geht. Für alle Kunden unter 21 gibt es hier ein Alternativprogramm. Wenn Ihnen der Sinn nach Entspannung steht, legen Sie sich einfach in Ihrem Hotel ein wenig an den Pool und tanken Sie Sonne. Eine andere Möglichkeit ist ein Besuch im Neon oder im Atom-Museum. F

Las Vegas
Wie am Tag zuvor.

Las Vegas - Los Angeles
Lassen Sie Las Vegas hinter sich. Der letzte Tag Ihrer Reise ist angebrochen und Sie fahren durch die Mojave Wüste mit ihren bekannten Joshua Bäumen in Richtung Südkalifornien. Angekommen in Los Angeles verabschieden Sie sich von Ihren neu gewonnenen Freunden und ihrem Tour Manager und lassen die letzten Tage noch einmal Revue passieren. F

Enthaltene Leistungen:
- 25 Nächte im halben Doppelzimmer
- Moderner, klimatisierter Reisebus
- Guide
- Sightseeingtouren in den größeren Städten
- Lokale Steuern

Nicht enthaltene Leistungen:
- Persönliche Ausgaben
- Nicht genannte Mahlzeiten
- Me Time Specials

Preise


Details

Unsere Preise

geteiltes Doppelzimmer
Termine Je Person
05.06.2020 3248,00
11.09.2020 3248,00
19.06.2020 3248,00
Alle Termine unter
07.08.2020 4057,00
24.08.2020 4057,00
Alle Termine unter
08.05.2020 3768,00
22.05.2020 3768,00
Alle Termine unter
Preise je Person in €