Loading

Unsere Top USA Angebote

Interessantes über USA

Wichtige Informationen für Ihre Reise in die USA:

Einreisebestimmungen

Als Tourist brauchen Sie eine ESTA Genehmigung!

Deutsche Staatsbürger, die geschäftlich oder privat höchstens 90 Tage einreisen möchten, benötigen kein Visum. Ein gültiger Reisepass und eine vorliegende elektronische Einreiseerlaubnis (ESTA) sind für die Einreise in die Vereinigten Staaten erforderlich. Eine vorschriftsmäßige ESTA-Genehmigung ist normalerweise zwei Jahre, oder bis Ablaufdatum des Reisepasses, auch für mehrere Einreisen in die USA gültig.

Die ESTA-Genehmigung beantragen Sie über diese Internetseite: https://esta.cbp.dhs.gov/esta/

Die Informationen hier gelten für Inhaber eines deutschen Reisepasses; falls Sie keinen deutschen Reisepass besitzen, gelten die jeweiligen Regeln für Ihr Land:

Nichtdeutsche Staatsbürger, deren Länder am Programm für visumfreies Reisen VWP teilnehmen, erhalten Informationen über das Programm sowie Angaben über die Anforderungen an die Beschaffenheit des jeweiligen Reisepasses von den zuständigen diplomatischen Vertretungen in ihrem jeweiligen Land unter www.usembassy.gov/

Allgemeine Informationen zu dem Programm für visumfreies Reisen finden Sie auf www.travel.state.gov/.

Achtung: Kinderreisepässe, die nach dem 25. Oktober 2006 ausgestellt sind, sowie alle Kinderausweise sind für die visumsfreie Einreise in die Vereinigten Staaten nicht gültig. Kinder, die mit einem Kinderreisepass oder Kinderausweis reisen, benötigen ein Visum für die Einreise in die Vereinigten Staaten. Kinder benötigen ihren eigenen elektronischen Reisepass (e-Reisepass), um ohne Visum reisen zu können.

Automated Passport Control

An einigen Flughäfen in den USA können Reisende durch die Nutzung der Kiosk-Systeme "Automated Passport Control" (APC) ihre Wartezeit bei der Einreise deutlich verkürzen.

Zur Nutzung müssen die folgenden Kriterien erfüllt werden:
- Der Reisende ist ein wiederkehrender Besucher aus einem der Teilnehmerstaaten des "Visa Waiver Pograms"
- Die USA wurden bereits einmal seit dem Jahr 2008 besucht
- Eine gültige ESTA-Registrierung liegt vor
- Es wird derselbe Pass benutzt wie beim letzten Besuch

Die "Automated Passport Control" ist momentan an folgenden Flughäfen in den USA verfügbar, weitere Flughäfen sind in Planung:
- Charlotte (CLT)
- Chicago (ORD)
- Dallas (DFW)
- Atlanta (ATL)
- Los Angeles (LAX)
- Miami (MIA)
- New York (JFK)
- Orlando (MCO)

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.auswaertigesamt.de

Tipp: bitte verschließen Sie Ihre Koffer nicht vor Flugantritt am Check-in. Koffer können durch die amerikanischen Behörden gewaltsam geöffnet werden, sollten sich Verdachtsmomente ergeben.

Ausnahme: Ihr Koffer verfügt über ein sog. TSA-Schloss. Dieses Schloss kann von den Behörden mittels eines Generalschlüssels geöffnet werden.

Resort Fees:

In einigen Regionen der USA ist es üblich, dass die Hotels vor Ort eine "Resort Fee" berechnen. Diese kann obligatorisch oder in Abhängikeit der Nutzung verschiedener Hoteleinrichtungen oder Services sein (z.B. Internet, Spa, Fitnessraum, Sportmöglichkeiten...).

Geld / Währung

Die US-amerikanische Währung wird in Münzen (1, 5, 10 und 25 Cent, selten 50 Cent und 1 $) und in Banknoten (1, 5, 10, 20, 50 und 100 $, selten 2 $) ausgegeben. Wir empfehlen, möglichst einige 25 Cent-Münzen (Quarters) für Brücken (Maut), Parkuhren, Busse und U-Bahnen griffbereit zu haben. Bezahlen Sie kleinere Beträge besser nicht mit größeren Banknoten als 20 $, da Ladenbesitzer oftmals kein Wechselgeld herausgeben können oder wollen. Für USA Reisen empfiehlt sich die Mitnahme und Benutzung einer Kreditkarte (Mastercard oder VISA sind am stärksten verbreitet und werden in nahezu jedem Geschäft, Hotel, Tankstelle usw. akzeptiert).

Medizinische Versorgung

Die medizinische Versorgung in den USA ist sehr gut, kann aber sehr teuer sein, da es keine allgemeine Krankenversicherungspflicht gibt. Vor einer Reise in die USA sollten Sie unbedingt eine Reisekrankenversicherung für abschließen. Verschreibungspflichtige Medikamente sollten Sie von zu Hause mitbringen und in der Originalverpackung transportieren. Die landesweite Notrufnummer für Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen ist 911.

Internet / Telefon

In den USA ist das Internet sehr weit verbreitet und schnell. In den meisten öffentlichen Bibliotheken stehen kostenlose Internetverbindungen zur Verfügung. Gegen Gebühr können Sie in Internetcafés, Copyshops und Hotels auf das Internet zugreifen. Mit einer Prepaid-Karte oder einer Telefon-Kreditkarte können Sie von jedem öffentlichen Fernsprecher aus telefonieren. Ortsgespräche können von Münzfernsprechern (30 - 50 Cent) ausgeführt werden. Prepaid-Telefonkarten sind in der Regel am günstigsten, insbesondere für Ferngespräche ins Ausland. Diese Karten sind an Flughäfen, Busstationen, in Hotels sowie in Lebensmittel- und Verbrauchermärkten erhältlich.

Maßeinheiten / Umrechnung

Umrechnung von US-Maßen in metrische Einheiten
1 Zoll = 25,4 mm
1 Fuß = 12 Zoll = 0,3048 m
1 Yard = 3 Fuß = 0,9144 m
1 Meile= 5.280 Fuß = 1,609344 km

1 Fluid Ounce (fl oz) = 29,57 ml
1 Liquid Pint (pt) = 16 fl oz = 473,17 ml
1 Liquid Quart (qt) = 2 pt/32 fl oz = 946,35 ml
1 Gallone = 4 qt /128 fl oz = 3,785 l.

1 Ounce (oz) = 28,35 g
1 Pound (lb) = 16 oz = 473,17 ml

Klima / Wetter

Auf Grund der Größe des Landes lässt sich keine allgemeine Aussage zum Klima in den USA machen. Weitere Informationen zum Wetter in den USA finden Sie z.B. auf www.weather.com

Ihr TourConsult Team